Heizstrahler für Innenräume – Ratgeber & Die besten Modelle im Test


In diesem Artikel befassen wir uns mit Heizstrahlern und den unserer Meinung nach besten Heizstrahlern, die es derzeit auf dem Amazon Shop gibt. Wir erklären Ihnen, warum Sie einen Heizstrahler für Ihr Haus in Betracht ziehen sollten und wie das perfekte Modell für Ihre Bedürfnisse ist. Am Ende dieses Artikels sollten Sie eine viel bessere Vorstellung davon haben, welcher Heizstrahler der richtige für Sie ist. Fangen wir also an!

Was sind Strahlungsheizungen?

Heizstrahler sind eine Art von Heizung, die Infrarotstrahlung nutzt, um Wärme von einer Oberfläche auf eine andere zu übertragen. Infrarot Heizstrahler, Elektro Heizstrahler oder Gas Heizstrahler werden in der Regel in industriellen und gewerblichen Anwendungen eingesetzt, können aber auch in Wohnungen und anderen Gebäuden verwendet werden. Heizstrahler können zum Beheizen beliebiger Innen- und Außenbereiche verwendet werden, werden aber meist zum Beheizen bestimmter Innen- und Außenbereiche wie Räume, Garagen, Werkstätten, dem Garten, Balkon oder einer Terrasse eingesetzt.

Heizstrahler arbeiten, indem sie Infrarotstrahlung von einer Wärmequelle aussenden, die dann von Gegenständen in dem Bereich absorbiert wird. Die Wärme der Gegenstände wird dann an die umgebende Luft übertragen und erwärmt diese und schließlich den Raum.

Strahlungsheizungen sind im Allgemeinen effizienter als andere Arten von Heizungen, da sie bei der Wärmeübertragung nicht auf Konvektion angewiesen sind. Konvektion ist der Prozess, bei dem sich Wärme durch die Luft von einem heißen zu einem kalten Objekt bewegt. Dies kann ein ineffizienter Prozess sein, da die Luft um das Heizgerät herum kühler werden kann, was die Beheizung des Raums erschwert. Strahlungsheizungen haben dieses Problem nicht, da sie die Wärme direkt auf Objekte übertragen, ohne dass die Luft die Wärme transportieren muss.

Wärmestrahler sind in verschiedenen Größen und Formen erhältlich und können sowohl im Innen- als auch im Außenbereich eingesetzt werden. Sie können an Wänden oder Decken montiert oder auf dem Boden aufgestellt werden. Viele Heizstrahler sind mit eingebauten Ventilatoren ausgestattet, die die erwärmte Luft zirkulieren lassen. Einige Modelle sind sogar als Raumheizgeräte konzipiert, die in bestimmten Innen- als auch im Außenbereichen platziert werden können, um gezielt zu heizen.

Heizstrahler sind eine sichere und effiziente Methode, um jeden Innen- als auch im Außenbereich zu beheizen. Da sie keine Belüftung benötigen, können sie auch in geschlossenen Räumen eingesetzt werden. Und da sie die Wärme nicht durch Konvektion übertragen, ist die Wahrscheinlichkeit geringer, dass sie Zugluft oder kalte Stellen verursachen.

Wenn Sie nach einer effizienten und effektiven Möglichkeit suchen, Ihr Zuhause oder Ihr Büro zu beheizen, dann sind Heizstrahler vielleicht die perfekte Lösung.

Strahlungswärme vs. Konvektionswärme

Bevor wir beginnen, sollten wir zunächst verstehen, was Strahlungswärme ist. Strahlungswärme ist, wenn die Wärme eines Objekts ein anderes Objekt erwärmt. Wenn Sie also an einem Feuer sitzen, erwärmt die Wärme des Feuers schließlich auch Ihren Körper. Konvektion bedeutet, dass heiße Luft oder Flüssigkeit aufsteigt und kalte Luft oder Flüssigkeit abfällt. Diese Art von Wärme spüren Sie, wenn Sie in einem Raum sitzen und die Wärme des Heizkörpers die Luft erwärmt, die dann Ihren Körper erwärmt.

Nachdem wir nun den Unterschied zwischen Strahlungs- und Konvektionswärme kennen, wollen wir uns nun die Vor- und Nachteile ansehen:

Strahlungswärme

Vorteile:

  • Einer der Hauptvorteile der Strahlungswärme ist, dass sie sehr effizient ist. Da die Wärme Objekte direkt erwärmt, anstatt die Luft um sie herum zu erhitzen, wird weniger Energie benötigt, um die gewünschte Temperatur zu erreichen.
  • Strahlungswärme ist auch sehr angenehm, weil es keine Zugluft gibt. Bei Konvektionsheizungen können Sie einen Luftzug spüren, wenn die heiße Luft aufsteigt und die kalte Luft abfällt. Bei der Strahlungswärme hingegen erwärmt die Wärme den Raum gleichmäßig und ohne Zugluft.

Nachteile:

  • Einer der Hauptnachteile von Strahlungswärme ist, dass die Installation teurer sein kann. Strahlungswärme erfordert spezielle Rohre, die in Böden oder Decken verlegt werden müssen.
  • Strahlungswärme kann auch in großen Räumen weniger effektiv sein. Wenn Sie zum Beispiel ein großes Wohnzimmer haben, wird es durch die Strahlungswärme möglicherweise nicht so stark erwärmt wie durch Konvektionswärme.
  • Außerdem kann Strahlungswärme gefährlich sein, wenn sie nicht richtig installiert ist. Wenn die Rohre undicht sind, kann dies eine elektrische Gefahr darstellen.

Konvektionswärme

Vorteile:

  • Einer der Hauptvorteile der Konvektionswärme besteht darin, dass sie in der Installation kostengünstiger ist als Strahlungswärme. Sie brauchen keine speziellen Rohre oder andere Hilfsmittel – ein normaler alter Ofen reicht aus.
  • Konvektionswärme ist auch in großen Räumen oder Flächen effektiver. Wenn Sie zum Beispiel ein großes Wohnzimmer haben, wird es durch Konvektionswärme schneller und gleichmäßiger erwärmt als durch Strahlungswärme.

Nachteile:

  • Einer der Hauptnachteile von Konvektionswärme ist, dass sie nicht so effizient ist wie Strahlungswärme. Da die Wärme erst durch die Luft geleitet werden muss, bevor sie den Körper erwärmt, ist mehr Energie erforderlich, um die gewünschte Temperatur zu erreichen.
  • Außerdem kann es bei Konvektionswärme zu Zugerscheinungen kommen, da die heiße Luft aufsteigt und die kalte Luft abfällt. Dies kann dazu führen, dass sich ein Raum unbehaglich anfühlt.
  • Ein weiterer Nachteil der Konvektionswärme ist, dass sie die Luft im Raum austrocknen kann. Wenn der Raum nicht richtig belüftet ist, kann sich die Luft stickig und trocken anfühlen.

Die 5 besten Modelle im Vergleich

Heizlüfter mit Kaltstufen und drei Leistungsstufen

Dieser Mini-Keramik-Heizlüfter hat eine besonders starke Leistung. Die Maße betragen 16,4 x 12,3 x 23,1 cm. Es verfügt über drei Leistungsstufen: 900W (niedrig), 1300W (mittel), 2000 Watt (hoch). Er heizt schneller und effizienter als herkömmliche Heizgeräte und ist optimal für die Erwärmung von Wohnräumen. Dank des eingebauten Überhitzungsschutzes, Kippschutzes und der Kontrollleuchte ist der Mini-Heizlüfter perfekt für den Haushalt geeignet. Mit dem Tragegriff lässt sich der Heizlüfter schnell und einfach überall aufstellen.

Heizlüfter mit automatischer Oszillation

Sie suchen nach einem kleinen, aber 2.000 Watt leistungsstarken Heizgerät? Dann ist dieser Mini-Heizlüfter genau das Richtige für Sie! Mit zwei verschiedenen Leistungsstufen können Sie die angenehme Wärme an Ihre Bedürfnisse anpassen. Und dank der fortschrittlichen Sicherheitsfunktionen und des integrierten Tragegriffs können Sie den Heizlüfter überall im Haus verwenden.

Keramik Heizlüfter mit Fernbedienung

Der Elektroheizer verfügt über einen LED-Bildschirm und einen Thermostat zur präzisen Temperatureinstellung. Er ist die ideale elektrische Heizung für Schlafzimmer, Büro oder Homeoffice. Mit der drahtlosen Fernbedienung können Sie die Temperatur und die Oszillation steuern.

Der Elektroheizer ist mit extra großen Keramikelementen und zwei leistungsstarken Gebläsen ausgestattet, die für eine schnelle und effektive Erwärmung sorgen. Wählen Sie einfach eine Temperatur zwischen 15 und 30 C ° und der elektrische Heizlüfter wird die Temperatur automatisch anpassen.

Heizstrahler für den Innenraum mit 360° Oszillation

Dieser effiziente Heizstrahler ist ein Infrarotheizgerät, das schmal und leistungsstark ist. Er hat einen Griff an der Oberseite und ein langes 1,7 m langes Netzkabel, sodass Sie ihn überallhin mitnehmen können. Die Energiesparfunktion für zusätzliche Wärme bedeutet, dass das Heizelement aus Karbonfasern die Luft mit 90 % Heizleistung erwärmt, egal ob Sie das Gerät in Innenräumen oder im Freien verwenden. Das Oszillationsdesign sorgt mit einer Drehung von 120° oder 360° dafür, dass der gesamte Innen- als auch im Außenbereich beheizt wird, und das sichere Design schützt Sie mit einem robusten schwarz Aluminiumgehäuse und einem Schutzgitter.

Elektrischer Infrarotstrahler bzw Terrassenstrahler für Außen- und Innenbereich

Die Infrarot-Röhre in diesem Strahler schafft eine warme, einladende Atmosphäre und sorgt für sofortige Wärme. Mit zwei Leistungsstufen (450 W und 900 W) und einer zuschaltbaren Oszillationsfunktion (ca. 60°) lässt sich dieser Heizstrahler individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen. Er kann sowohl horizontal als auch vertikal ausgerichtet werden und ist mit einem Transportgriff und einer Kippsicherung ausgestattet, die einen einfachen und sicheren Transport ermöglichen.

Heizpilz mit stufenloser Regulierung

Der Enders(R) Terrassenheizer ist ein Gas-Wärmestrahlungsbrenner aus legiertem Edelstahl für langlebige Qualität. Er verfügt über eine stufenlose Leistungsregelung von 3,5 – 8 kW und einen 76 cm großen Enders-Standardreflektor mit ausgeklügeltem Reflexionssystem. Die thermoelektrische Zündsicherung inkl des Kippschutzes machen ihn zu einer idealen Wahl für Ihre Bedürfnisse.

Fazit: Heizstrahler Innenraum – Kauf des perfekten Heizstrahlers

Strahlungsheizungen sind in mancher Hinsicht besser als Konvektionsheizungen: Sie sind effizienter, verursachen keine Zugluft und können Ihnen langfristig einen hohen Euro Betrag sparen. Allerdings kann ihre Installation an der Wand beispielsweise anfangs teurer sein. Konvektionsheizungen sind nicht so effizient im Betrieb und bieten keine gleichmäßige und komfortable Heizung.

Packen Sie sich einen Outdoor Strahler in den Warenkorb. Heizstrahler sind eine gute Wahl, wenn Sie nach einer effizienten Möglichkeit suchen, Ihr Haus zu heizen. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie einen guten Hersteller finden.